info@gesundheitsforum.de

Detox-Organe

Medizin für alle

Detox Organe, Detox Smothie

Unsere 5 Detox-Organe und wie wir sie unterstützen können

Wir haben 5 außergewöhnliche Detox-Organe, die wir hin und wieder drainieren sollten, um ihre einzigartige Entgiftungsarbeit zu unterstützen. Diese Ausscheidorgane sind: die Leber, die Nieren, der Darm, die Haut und die Lunge.

Die Natur bietet ausgezeichnete Pflanzen, Gesteine, Stoffe an, um die Ausscheidung von Giftstoffen zu erleichtern, um diese wichtige Entsorgung anzukurbeln.

Die Leber: die Reinigungsanlage unseres Körpers

Dieses lebenswichtige Organ ist zum einen zur Nährstoffgewinnung ausschlaggebend und ist eines unserer Detox Organe. Über das Blut, das sie zurückgewinnt, nimmt sie Fette, Kohlenhydrate und Aminosäuren ein. Außerdem liefert sie je nach Bedarf Glukose, Glykogen und Fettsäuren und ist für die Synthese von Blutproteinen zuständig.

Die Leber ist aber auch ein unheimliches wichtiges Organ zur Entgiftung unseres Körpers. Sie wandelt Toxine in ungiftige Stoffe um. Fettlösliche Stoffe leitet sie in den Darm, während wasserlösliche Produkte an die Nieren weitergehen. Dort wird die Entgiftungsarbeit vollendet.

Was kann ich tun, um die Leber zu unterstützen?

  • Natürlich sind Alkoholreduktion und eine Ernährung, die nicht zu fett, nicht zu süß und nicht zu salzig ist sehr hilfreich.
  • Pflanzlich sind Artischocke, Mariendistel oder die Süßwasseralge Chlorella wahre Entgiftungshelfer und gelten seit eh und je als beste natürliche Drainage für dieses Organ
  • Zeolith Pulver: Was viele nicht wissen ist, dass auch dieses Lavagestein die Leber entgiftet, die Leberwerte senkt, die Gallensaftproduktion reguliert und Schadstoffe eliminiert.
  • Zu guter Letzt ist eine großzügige Wasserzufuhr der Schlüssel zur Entleerung aller Ausscheidungsorgane.

Der Dickdarm: Zentrum der Verdauung und der Abwehrkräfte

Nach den unterschiedlichen Verdauungsschritten durch unterschiedliche Organe gelangen die Speisereste in flüssiger Form in den Dickdarm. Die Nahrungsreste werden entwässert, damit die Ausscheidung möglich gemacht wird.

Neben dieser Funktion hat der Dickdarm (dank eines ausgetüftelten Bakteriensystems, Darmmikrobiotika genannt) zentrale Immun-, Stoffwechsel-, und neurologische Funktionen.

Empfehlenswert für die Unterstützung der Darmmikrobiotika sind:

  • Ballaststoffe wie: Vollkorngetreide, Leinsamen, Chiasamen und Pilze.
  • Einschränkung von Tabak, Fett, Zucker und Alkohol.
  • Gut für die Dickdarmfunktion sind zudem: Löwenzahn, Sellerie und Papaya.
  • Zeolith Pulver: bindet Magen-Darmtrakt Schadstoffe und führt sie aus dem Organismus ab, stärkt die natürliche Darmflora und stärkt die Funktion des darmassoziierenden Immunsystems

Detox Organe, die Nieren: Der zweite Blutfilter nach der Leber

Die Nieren sind der zweite Blutfilter nach unserer Leber und sind daher ein sehr bedeutendes Entsorgungsorgan.

Im Entgiftungsprozess fließt Blut durch die Nieren und Giftstoffe sowie überschüssige Säuren werden mit dem Urin entfernt. Eine gesunde Niere ist also sehr wichtig für den Säure-Basen-Haushalt.

Zudem ist die Nieren für die Produktion vom Blutdruck-regulierenden Renin zuständig (um nur ein Bruchteil der Aufgaben zu erwähnen).

Besonders hilfreich zur Unterstützung dieser Organe ist:

  • Die ausreichenden Feuchtigkeitszufuhr: Die Empfehlung diesbezüglich lautet 30ml Wasser/Kilogramm Körpergewicht pro Tag.
  • Vitamin B6 senkt das Risiko von Nierensteinen.
  • Pflanzen wie Löwenzahn, Acker-Schachtelhalm, Noni oder Steinbrecherpflanze wirken ausgesprochen Nieren-unterstützend.
  • Auch OPC unterstützt dank der Antioxidantien eine gute Nierenfunktion

Die Haut: Das unterschätzte Ausscheidorgan

Die Haut ist das größte Organ. Es bildet die erste Schutzbarriere gegen äußere Einflüsse. Die Haut schützt vor Kälte, Hitze, vor chemischen Substanzen, vor Strahlung und Austrocknung, sowie vor Bakterien und Viren.

Da die Haut regelmäßig vor allem durch Luftverschmutzung angegriffen wird, ist Abhilfe und Pflege sehr ratsam. Dazu zählen:

  • Rauchen vermeiden
  • tägliche Gesichtsreinigung (nur mit Wasser reicht völlig aus)
  • Gesicht regelmäßig mit Cremes mit Feuchtigkeit versorgen
  • Haut vor Sonne schützen
  • Eine gesunde und ausgewogene Ernährung 
  • Antioxidative und Schadstoff-befreiende OPC Bäder

Die Lunge: Immer im Einsatz für gute Luft

Atem ist bekanntlich Leben, und die Lunge ist dafür zuständig. Die Lunge überträgt Sauerstoff in das Blut und gibt das im Blut enthaltene Kohlendioxid in die Luft ab. Aber dieses Atemorgan hilft auch dabei, unseren Körper vor Schadstoffen in der Luft zu schützen.

Giftstoffe, Viren und Bakterien werden vom Schleim, der die Lunge produziert, aufgenommen und beim Husten oder Schlucken abgeschieden. So trägt dieses Organ erfolgreich zur Entgiftung des Körpers bei.

Manchmal wird aber dieser Schleim so dick, dass er nur schwer abtransportiert werden kann. Dann helfen:

  • Bäder mit Meeressalz.
  • Inhalation mit Natriumchloridlösungen
  • Oder die regelmäßige Einnahme von Curcuma zur Unterstützung des Immun- und Atmungssystems.

12 Antworten

  1. Gustav Stanke sagt:

    Ich finde zeolith als Detox Hilfe super gut

  2. Charlotte Brand sagt:

    ich bin ein großer Fan von Curcuma. soll auch sehr gut für die Leber sein.

  3. maria heese sagt:

    Zeolith ist ein tolles Detox Mittel. Meine Haut ist viel schöner geworden, seitdem ich das täglich nehme

  4. Berit Brahms sagt:

    Detox läuft bei mir mit Brennnesseltee und Curcumin Kapseln. da Curcuma sehr schnell ihre Wirkstoffe verliert, habe ich mich entschieden, diesen Stoff in Kapselform einzunehmen.

  5. Conny Walke sagt:

    Ich liebe OPc Bäder. Die tun mir richtig gut.

  6. Anne Dobrindt sagt:

    Das stimmt und die Haut wird auch viel besser, wenn man das einnimmt.

  7. Sina Mayr sagt:

    jetzt beginnt für mich die Brennnesseltee-Zeit. Tut gut. Zeolith kenne ich eggen Sodbrennen. ist sehr gut.

  8. peter wurzel sagt:

    Jeden Tag Curcuma-Ingwer-Zitronenwasser ! Tasse davon und die Organe freuen sich:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert